Top
[Translate to Deutsch:] catogery image bio & environmental, research ship in the arctic

Biologie & Umweltforschung

Unser weltweiter Kundenstamm in Biologie und Umweltforschung ist inzwischen auf hunderte von Anwendern angewachsen - von der Universität von Alaska in Anchorage bis zur Universität von Wellington in Neuseeland. Von Mikrosensoren, dünner als ein Haar, bis zu robusten Sonden aus rostfreiem Stahl - die verschiedenen optischen Sensordesigns lassen sich in sehr unterschiedlichen Forschungsbereichen einsetzen. Egal ob für berührungslose Respirationsmessungen, Analysen in Sedimentporenwasser, Profiling in Biofilmen, oder die zweidimensionale Aufzeichnung von Analyt-Verteilungen in Wurzelsystemen - PreSens liefert die richtige Sensorlösung für Untersuchungen in Mikro- und Makromaßstäben.

...

Online-Überwachung und -Profiling in Sedimenten & Biofilmen

PreSens bietet mehrere Sensorlösungen für Messungen in Biofilmen und Sedimenten im Mikro- und Makromaßstab an: Profiling-Mikrosensoren sind zusammen mit unseren Mikromanipulatoren die perfekten Werkzeuge für exaktes Mikroprofiling. Die zweidimensionale Erfassung von Gradienten-Entwicklung in Strömungskammern oder Sedimentkernen ist mit unseren VisiSens™ Bildgebungssystemen möglich. Unsere robusten Tauchsonden können direkt in Böden oder Sedimentkerne eingeführt werden und sind gut geeignet für Langzeituntersuchungen im Makromaßstab.

Respiration & Photosynthese Messungen

Die nicht-invasiven optischen Sensoren von PreSens sind das ideale Werkzeug für Respirationsmessungen. Von winzigen wirbellosen Tieren bis hin zu großen aquatischen Organismen können unsere O2- und pH-Sensoren in die verschiedensten Respirometrie-Kammern integriert werden. Um die photosynthetische Aktivität von Pflanzen zu untersuchen, können spezielle Schraubdeckelgläschen mit integrierten Sensorstreifen verwendet werden, womit der Sauerstoffgehalt in der flüssigen Probe und im Kopfraum gleichzeitig gemessen werden kann.

 

 

Online-Überwachung in der Pflanzen- und Tierphysiologie

Unsere Sensorsysteme messen nicht-invasiv oder minimal invasiv, was bei der Arbeit mit lebenden Proben von großem Vorteil ist. Mikrosensoren mit einer Sensorspitze, die dünner ist als ein Haar, können in Gewebe eingeführt oder in Kathetern integriert werden, um hochauflösende Messungen durchzuführen. Außerdem können Sensorfolien direkt auf der Probenoberfläche oder einem Probenquerschnitt platziert und Analyt-Verteilungen damit zweidimensional über die Zeit bestimmt werden.

Langzeitmessungen in Umweltstudien

Robuste Proben aus rostfreiem Stahl können zur Langzeitüberwachung in Umweltstudien eingesetzt werden. Tragbare, spritzwassergeschützte Geräte mit langlebigen Batterien und einer enormen Speicherkapazität ermöglichen ein längeres computerunabhängiges Arbeiten im Feld. Die Sauerstoffmessgeräte der Microx 4 Serie können beispielsweise mit unterschiedlichen Sensorausführungen, von Mikrosensoren, über winzige Sensorspot, bis zu Tauchsonden eingesetzt werden, sodass ein Gerät für unterschiedlichste Experimente verwendet werden kann.

 

Info Box

Anwendungsbereich wählen

Presens TV

Tutorials, Webinare und informative Videos über unsere optischen Sensorsysteme

Alle Videos