Top

In-Prozess-Kontrolle von gelöstem Kohlendioxid

CO2 Tauchsonde DP-CD1

Die CO2 Tauchsonde DP-CD1 ist ein Sensor auf Basis einer optischen 2 mm Polymerfaser. Das Ende der Sonde ist mit einem Edelstahlrohr ummantelt. Sie ist die Lösung für invasive Messungen und Kontrollen von gelöstem CO2.

  • Online-Überwachung
  • Messbereich von 10 - 250 hPa pCO2 (8 ... 180 mmHg)
  • Kein Verbrauch von Kohlendioxid
  • Misst Kohlendioxid in Flüssigkeiten

Anwendungsbereiche

Für die Wissenschaft: Kohlendioxid-Überwachung für biologische Anwendungen

Es wird angenommen, dass eine durch anthropogene Quellen verursachte erhöhte CO2-Aufnahme aus der Atmosphäre eine Ozeanversauerung verursacht – mit noch nicht absehbaren Auswirkungen auf das marine Leben und Ökosystem. Die Überwachung von pCO2 in Versuchsanordnungen, die den zukünftigen Kohlendioxidgehalt simulieren, kann dazu beitragen, Erkenntnisse über die Auswirkungen der Versauerung der Meere auf die Meeresfauna zu gewinnen. Neben der marinen Anwendung ermöglicht die Überwachung von pCO2 auch die Kenntnis der landgestützten Pflanzenphysiologie. Die Überwachung von pCO2 hilft, den Ertrag während der Aquakultur von Fischen (Fischzucht) zu erhöhen, indem günstige Wachstumsbedingungen bereitgestellt werden. Überschüssiges Kohlendioxid muss überwacht werden, da dies zu Hyperventilation von Meerestieren führt.


Technische Daten

Spezifikation*
*sofern pCO2-Spots ohne weitere Behandlung in physiologischen Lösungen verwendet werden
**nach Mehrpunktkalibrierung
***in einem Kohlendioxid-Inkubator mit 100 % relativer Luftfeuchtigkeit bei 5 % CO2; Messintervall von 1 Min.
Messbereich

1 - 25 % CO2 bei atmosphärischem Druck (1013.15 hPa)
10 - 250 hPa pCO2
8 - 180 mmHg pCO2

Auflösung bei 20 °C± 0.06 % bei 2 % CO2
± 0.15 % bei 6 % CO2
± 0.5 mmHg bei 15 mmHg pCO2
± 1.2 mmHg bei 45 mmHg pCO2
Genauigkeit**± 5 %  des abgelesenen Werts oder 0.2 % (1.5 mmHg); je nachdem welcher höher ist
Abweichung bei 37 °C***In der Regel < 5 %  des Werts pro Woche
MesstemperaturbereichVon + 15 °C bis + 45 °C
Ansprechzeit (t90) bei 20 °C< 3 Min. für eine Veränderung von 2 % auf 5 % (15 mmHg - 38 mmHg) pCO2

Eigenschaften

KompatibilitätWässrige Lösung, pH 4 - 9
Querempfindlichkeit Optische pCO2-Sensoren zeigen eine verringerte Querempfindlichkeit gegenüber Ionenstärke (Salzgehalt); Essigsäure, SO2, HCl-Dämpfe
Stabilität pCO2-Sensoren vertragen keine organischen Lösungsmittel, pH-Werte über 10 oder unter 4
Reinigungsverfahren Abhängig vom verwendeten Sensortyp - bitte fragen Sie unsere Experten
Kalibrierung pCO2 Spots sind vorkalibriert, eine Neukalibrierung ist möglich
Beta-bestrahlte oder autoklavierbare pCO2-Sensoren erhältlich

Lagerbeständigkeit

12 Monate, wenn der pCO2-Sensor in der Originalverpackung gelagert wird

Passende Produkte

Faseroptisches CO2-Messgerät pCO2 mini

pCO2 mini

Das pCO2 mini ist ein präzises faseroptisches CO2-Messgerät…

Mehr
Präzise OEM-Lösung Elektro-optisches Modul EOM-CO2-mini

Elektro-optisches Modul EOM-CO2-mini

Das elektro-optische Modul EOM-CO2-mini ist eine präzise…

Mehr

Presens TV

Tutorials, Webinare und informative Videos über unsere optischen Sensorsysteme

Alle Videos