Top

Optische Sensoren für Industrie & Forschung

PreSens ist einer der Weltmarktführer im Bereich der optischen Sensortechnologie. Wir entwickeln, produzieren und vertreiben Sensorsysteme für die Bereiche der biologischen Forschung und Umweltforschung, der Biotechnologie und Pharmaindustrie, Medizin und Life Sciences, der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, sowie für industrielle und technische Anwendungen. Unsere optischen Sensoren messen Sauerstoff, pH-Wert und CO2 - lebenswichtige Parameter.

Mehr lesen

Info Box

Anwendungsbereich wählen

Presens TV

Tutorials, Webinare und informative Videos über optische Sensorsysteme von PreSens.

Alle videos

Ihre Branche

  • Biologie & Umwelt

    Biologie & Umwelt

    Unser weltweiter Kundenkreis in Biologie & Umweltforschung ist inzwischen auf Hunderte von Anwender gewachsen, von der Universität von Alaska in Anchorage bis zur Universität von Wellingon in Neuseeland. Durch die verschiedenen Ausführungen unserer optischer Sensoren - von haarfeinen Mikrosensoren bis hin zu robusten Stahlsonden - sind diese in sehr unterschiedlichen Forschungsbereichen einsetzbar.

    Mehr lesen

  • Biotech & Pharma
    Biotech & Pharma

    Unser Geschäftsbereich Biotechnologie & Pharmaindustrie hilft Pharmaunternehmen wie Roche und DSM, ihre Bioprozessentwicklung mit PreSens Sensoren zu verbessern. Kunden-Feedback beeinflusst seit jeher unsere Produktentwicklung, daher können wir auch Ihre Anforderungen erfüllen.

    Mehr lesen

  • Medizinische Forschung & Life Sciences
    Medizinische Forschung & Life Sciences

    Unser neuestes Geschäftsfeld entstand aus einer Kooperation mit renommierten Medizintechnikherstellern. PreSens liefert OEM-Komponenten, die in komplexere medizinische Apparate und Multisensorsysteme für Hochdurchsatzanalysen integriert werden.

    Mehr lesen

  • Lebensmittel & Getränke
    Lebensmittel & Getränke

    Eine Kooperation mit dem Marktführer für Getränkeabfüllanlagen, der Krones AG, Neutraubling, gab in den späten 1990er Jahren den Anstoß für unser Geschäftsfeld Lebensmittel & Getränke. PreSens liefert Sensoren um die Dichtigkeit von Verpackungen zu testen und spezielle Systeme um den Sauerstoffeintrag in PET Flaschen zu bestimmen, die bei Firmen wie etwa Nestlé, Heineken oder Danisco eingesetzt werden.

    Mehr lesen

  • Industrie & Technik
    Industrie & Technik

    Robuste Stahlproben mit hervorragender Langzeitstabilität, oder Sensoren zur kontaktlosen Messung finden auch in technischen und industriellen Bereichen Anwendung. Für die Überwachung des Sauerstoffgehalts in Flüssigkeiten oder Gasen werden bereits speziell entwickelte Durchflussverbindungen zur Integration in Rohrleitungen verwendet.

    Mehr lesen

Außerdem bietet PreSens Ingenieursdienstleistungen an und liefert hochpräzise OEM-Komponenten für optische Messungen.
Spezielle Systeme zur Messung von Biomasse in Schüttelkolben und zweidimensionale Analyt-Bildgebung sind ebenso erhältlich. Optische Sensoren von PreSens werden seit mehr als zwei Jahrzehnten in verschiedenen wissenschaftlichen Forschungsgebieten und industriellen Anwendungen eingesetzt. Viele Kunden rund um den Globus nutzen bereits die Vorteile der Optischen Messung. Schließen Sie sich ihnen an und finden Sie das für Ihre Anforderungen passende Sensorsystem!

Vielseitige optische Sensordesigns für beinahe jede Anwendung

PreSens Sensoren sind in vielen unterschiedlichen Ausführungen erhältlich: von robusten Tauchsonden aus rostfreiem Stahl, über kleine Sensor Spots, bis hin zu Mikrosensoren - mit einer Sensorspitze dünner als ein Haar. Sie sind äußerst vielseitig einsetzbar und können für präzise Messungen im Mikro- als auch im Makromaßstab angewandt werden. Optische Sensoren können problemlos miniaturisiert werden. Aufgrund ihrer geringen Größe werden sie beispielsweise selbst in kleinformatigen, gerührten Bioreaktoren eingesetzt, ohne dass die Kulturumgebung oder der Flüssigkeitsfluss gestört werden. Des Weiteren benötigen diese Sensoren keine Referenzzellen und verbrauchen auch den Analyten während der Messung nicht. Einer der größten Vorteile von optischen Sensoren ist jedoch die Möglichkeit der nicht-invasiven Messung: Die Messkomponente (der eigentliche Sensor) und die elektrooptische Komponente (das Messgerät) müssen nicht in direktem Kontakt stehen. Optische Messungen können durch transparente oder auch leicht gefärbte Gefäßwände und optische Fenster vorgenommen werden. Während der Sensor an der Innenseite eines Gefäßes befestigt ist, wird sein Signal mit dem entsprechenden Messgerät von außen erfasst, wodurch das Risiko der Kontamination auf ein Minimum reduziert ist. Da keine Probenahme erforderlich ist, können Fehler, die durch Sauerstoffeintrag oder CO2-Ausgasung auftreten können, vermieden werden. So lassen sich vollständig geschlossene Systeme online überwachen.

Faseroptische Messgeräte, Spezialsysteme und Imaging-Lösungen für O2-, pH- und CO2-Messungen

So vielseitig wie unsere optischen Sensoren sind auch die elektrooptischen Komponenten, mit denen ausgelesen wird. Tragbare Messgeräte mit langlebigen Batterien und immenser Speicherkapazität können sowohl für Langzeitmessungen im Freien als auch für viele unterschiedliche Indoor-Anwendungen genutzt werden. Die faseroptischen Benchtop-Messgeräte haben geringe Abmessungen, sodass sie beinahe überall aufgestellt und über PC oder Notebook gesteuert werden können. Es sind auch spezielle Mehrkanal-, Multiparametersysteme für die direkte Installation in Schüttelinkubatoren erhältlich, die eine parallele Online-Überwachung in einer Vielzahl von Proben ermöglichen. Das zweidimensionale Analyt-Imaging ist mit einem kompakten, portablen Fluoreszenzmikroskop möglich, das über USB betrieben wird. Die Möglichkeiten von optischen Messungen beschränken sich nicht allein darauf: PreSens liefert OEM-Komponenten, die in das Kundensystem implementiert werden können, um optische Messungen zu ermöglichen - auch in speziellen Messaufbauten. Alle faseroptischen Mess- und Auslesegeräte sowie die Detektoreinheiten von PreSens werden mit der jeweiligen Kontrollsoftware geliefert. So können alle optischen Messungen kontrolliert, in Graphen dargestellt und online verfolgt werden.