Top

Luer Lock Adapter mit Sensor für individuelle Integration

CO2 Sensor Stick SST-CD1-308-S-SB

Dieser Luer Lock Adapter ist mit einem miniaturisierten CO2 Sensor Spot Typ CD1 ausgestattet (Messbereich 1 - 25% CO2 / 8 - 190 mmHg pCO2). Eine optische Polymerfaser wird am Sensor Stick angebracht und mit einem kleinen  Benchtop CO2 Messgerät oder EOM Modul verbunden. Auf diese Weise können kontinuierliche, nicht-invasive CO2-Messungen durchgeführt werden. Der CO2 Sensor Stick wird bestrahlt geliefert und kann über Luer-Steckverbinder problemlos in kundenspezifische Durchflusszellen oder Versuchsaufbauten integriert werden. Der SST-CD1-308-S-SB ist unabhängig von Strömungsgeschwindigkeit oder elektromagnetischen Feldern und kann aufgrund seiner geringen Größe in vielen Aufbauten eingesetzt werden, in denen andere Messgeräte einfach nicht passen. Da der Sensor in einem Quetschbeutel mit Kochsalzlösung geliefert wird, ist er vorbenetzt und messbereit.

  • Nicht-invasive CO2 Messungen in einem Bereich von 1 - 25 % CO2 / 8 - 190 mmHg pCO2
  • Vorkonditionierter Sensor bereit zur Messung
  • Kleine Größe
  • Einfache Verbindung über Luer Lock
  • Für kundenspezifische Integration und Zellkultur-Perfusionsüberwachung
Angebot einholen Bestellung aufgeben

Anwendungsbereiche

Online-Messungen in Perfusionsbioreaktoren

Gammabestrahlte und vorkalibrierte CO2-, pH- und O2-Sensorsticks können über Luer-Steckverbinder in Perfusionssysteme integriert werden. Zusammen mit kleinen elektrooptischen Modulen, die in der Steuereinheit installiert werden können, ermöglichen diese Sensoren die einfache Steuerung von Prozessparametern in Perfusionsbioreaktoren.


Technische Daten

Spezifikationen* 
Messbereich1 – 25 % CO2 bei atmosphärischem Druck (1013.5 hPa)
10 - 250 hPa pCO2
8 – 190 mmHg pCO2
Auflösung bei 37 ºC±0,06 % bei 2 % CO2, ±0,15 % bei 5 % CO2
±0,5 mmHg bei 15mmHg pCO2, ±0,12 mmHg bei 38 mmHg pCO2
GenauigkeitNach Mehrpunkt-Kalibrierung und 1-Punkt-Kalibrierung bei 5 % CO2:
± 5 % des Messwertes oder 0,2 %; welcher Wert höher ist
Nach Sensorbatch-Kalibrierung und 1-Punkt-Kalibrierung bei  5% CO2:
± 10 % des Messwertes oder 0,3 %; welcher Wert höher ist**
Drift bei 37 ºC< 0,3 % pCO2 pro Tag (4 Sek. Messintervall bei 5 % pCO2)
MesstemperaturbereichVon + 15 ºC bis + 45 ºC
Ansprechzeit (t90) bei 20 ºC< 6 min. für einen Wechsel von 5 % auf 10 % (38 mmHg auf 76 mmHg) pCO2
Eigenschaften 
KompatibilitätWässrige Lösungen, pH 4 - 9
QuerempfindlichkeitOptische pCO2 Sensoren zeigen Querempfindlichkeit gegenüber Osmolalität; saure oder basische Gase (z. B. Essigsäure, Ammoniak)
StabilitätOptische pCO2 halten nicht Stand: organische Lösungsmittel, pH-Wert über 10 oder unter 4
ReinigungsverfahrenKeine Reinigung; Einweg-Produkt
KalibrierungVorkalibriert für 20 ° C, 37 ° C und physiologische Osmolalität; Eine Neukalibrierung ist möglich. Für genaue Messungen wird eine 1-Punkt-Kalibrierung empfohlen (bei ≥ 2% CO2 (für optimale Ergebnisse ≥ 5% CO2)).
Lagerbeständigkeit18 Monate, sofern der Sensor in seiner Originalverpackung bei Raumtemperatur im Dunkeln gelagert wird
BestrahlungBeta-bestrahlt > 25 kGy

*vorausgesetzt der SST-CD1-308-S-SB wird ohne weitere Handhabung in wässrigen Lösungen mit physiologischer Osmolalität verwendet
** ± 3 % (abs.) um den CO2 Wert der 1-Punkt-Kalibrierung

Passende Produkte

CO2-1 SMA

Dieses kleine CO2-Messgerät passt in jede Messanordnung. CO2

Mehr
Optische Polymerfaser POF

Optische Polymerfaser POF

Eine optische Polymerfaser (POF) wird benötigt, um das…

Mehr
Screenshots der PreSens Measurement Studio 2 Software

PreSens Measurement Studio 2

Das PreSens Measurement Studio 2 wurde entwickelt, um…

Mehr
Präzise OEM-Lösung Elektro-optisches Modul EOM-CO2-mini

Elektro-optisches Modul EOM-CO2-mini

Das elektro-optische Modul EOM-CO2-mini ist eine präzise…

Mehr

Weitere Informationen

Presens TV

Tutorials, Webinare und informative Videos über unsere optischen Sensorsysteme

Alle Videos