Top

2D-Aufzeichnung von niedrigen, gelösten CO2 Konzentrationen

CO2 Sensorfolie SF-CD2R

Die Sensorfolie SF-CD2R kann an jeder Probenoberfläche oder Innenfläche von transparenten Glas- oder Kusntstoffbehältern angebracht werden. Bilder von CO2-Verteilungen über ganze Probenbereiche werden berührungslos mit der bildgebenden VisiSens™ Detektoreinheit DU03 oder dem VisiSens TD aufgenommen. Die Sensorfolie dient zur Messung in Flüssigkeiten oder Proben mit konstanter relativer Feuchte und misst im niedrigen CO2-Bereich von 0 - 1 %

  • Auslesen in 2D
  • Berührungslose, direkte Erfassung oder durch transparente Materialien
  • Visualisieren Sie räumliche und zeitliche Gradienten
  • Zahlreiche Messpunkte in einem Bild
Angebot einholen Bestellung aufgeben

Anwendungsbereiche

O2, pH und CO2 Mapping in Sedimenten

O2, pH und CO2 sind Schlüsselfaktoren für mikrobielle Aktivität und verschiedene geochemische Prozesse in Sedimenten. Es gibt starke lokale Schwankungen, z. B. an Schnittstellen oder in unterschiedlichen Tiefen. Räumliche und zeitliche Dynamiken der Analyte können über lange Zeiträume visualisiert werden. Innerhalb einer Messung ist ein Vergleich verschiedener Regionen miteinander möglich. VisiSens erlaubt ein nicht-invasives 2D-Mapping über Querschnitte oder auf Probenoberflächen. Das tragbare Gerät kann im Labor und bei Feldversuchen eingesetzt werden.


Räumliche und zeitliche Veränderungen von Analyten in Pflanzen & Böden

O2, pH und CO2 spielen eine entscheidende Rolle bei Pflanzen- und Bodenprozessen, z. B. in der Photosynthese, in der Atmung, in Rhizosphären oder in mikrobiologischen Prozessen. Diese metabolischen Prozesse können überwacht werden. Die flächige optische Sensortechnik ermöglicht das nicht-invasive Auslesen von Rhizotronen durch Glaswände. Die Untersuchung der Stoffwechselaktivität von Wurzeln und die Bestimmung optimaler Anbaubedingungen sind wichtig für eine nachhaltige Landwirtschaft, z. B. zur Anpassung der Wasser- und Düngerversorgung.


Nicht-invasives 2D Analyten-Mapping in der Mikrofluidik

VisiSens™ ermöglicht die 2D-Visualisierung wichtiger Kulturparameter in Mikrofluidik-Chips. Eine kontinuierliche Überwachung in 2D ist über einen berührungslosen Auslesemodus möglich; mit hoher Auflösung an bestimmten Positionen oder über die gesamte Chipoberfläche. Erkennen Sie metabolische Hotspots, zeichnen Sie Zeitreihen auf und überwachen Sie Hypoxie, das Zellwachstum oder die O2-Zufuhr innerhalb des Chips. Sie können neue Erkenntnisse über metabolische Aktivität und natürliche oder künstlich erzeugte Gradienten gewinnen.


Technische Daten

Spezifikationen# 
# VisiSens™ ist kein zugelassenes Medizinprodukt
* typische Daten, die möglicherweise stark variieren, wenn der Aufbau des Bildgebungssystems and spezifische Bedürfnisse angepasst wird
**typische Daten der Genauigkeit einer definierten ROI (Region of Interest) (> 6,000 Pixel) über die Zeit bei 20 °C, ausgeschlossenem Umgebungslicht, FoV (Field of View) 8 cm x 6 cm, DU03 unterscheidet sich stark
***typische Daten der räumlichen Standardabweichung in einer definierten ROI (Region of Interst) > 6,000 Pixel bei 20 °C, ausgeschlossenem Umgebungslicht, FoV (Field of View) 8 cm x 6 cm, DU03 unterscheidet sich stark
Messbereich0 - 1 % pCO2 bei atmosphärischem Druck (1013.15 hPa)
Ansprechzeit (t90)*< 3 Min.
Spezifikationen mit VisiSens TD-Auslesung
  
Präzision (zeitlich)***

± 0.02 % CO2 bei 2.0 % CO2
± 0.01 % CO2 bei 25.0 % CO2

Präzision (räumlich)****± 0.2 % CO2 bei 2.0 % CO2
± 1.2 % CO2 bei 25.0 % CO2
Eigenschaften
  
KompatibilitätWässrige Lösung, pH 4 - 9
Allgemeiner Sensortemperatur-Arbeitsbereichvon + 5 bis + 45 °C
Größe der SensorfolieStandard 40 x 40 mm2
Min. 5 x 5 mm2

Presens TV

Tutorials, Webinare und informative Videos über unsere optischen Sensorsysteme

Alle Videos