Top

Modulares O2, pH und CO2 Mapping-System

VisiSens TD

VisiSens TD ermöglicht das simultane 2D-Auslesen von optischen O2-, pH- und CO2-Sensorfolien in einem Aufbau. Planare Sensoren für einen oder mehrere Analyte werden auf der Probenoberfläche oder in verschiedenen Vertiefungen platziert und die Fluroeszenz-Sensorsignale mit einer Kamera pixelweise ausgelesen. Sichtfelder von mm2 bis zu 30 cm x 25 cm sind möglich. Das VisiSens TD bietet einen Überblick über Ihre Probenfläche und ermöglicht die freie Wahl des zu untersuchenden Bereichs für die Ermittlung von räumlichen und zeitlichen Gradienten oder das gleichzeitige Auslesen mehrerer Sensorsignale. Das modulare System kann an die Anforderungen der Benutzer angepasst werden.

  • 3 Analyte - 1 System
  • Mehrere Sensortypen in einem Sichtfeld kombinierbar
  • Variable Sensor- und Messgeometrie
  • 12-Bit Detektor
  • Anpassbares Sichtfeld, mikroskopisch, 4 x 4 cm2 oder bis zu 30 x 25 cm2
  • Diashow der Aufnahmen im Zeitraffer
Angebot einholen Bestellung aufgeben

Anwendungsbereiche

Analyte über große Probenoberflächen sichtbar machen

Das VisiSens TD bildet große Bereiche ab und sammelt Informationen über räumliche und zeitliche Veränderungen des Analyten. Beispielsweise werden in großem Maßstab pH-und CO2-Bildgebung von Wurzel-Boden-Wechselwirkungen in Rhizotronen oder bei der Analyse biogeochemischer Prozesse in Sedimenten abgebildet. Es eignet sich auch gut für sensible Prozesse, z. B. der metabolischen Aktivität von lebenden Proben oder beim Tissue Engineering, wo O2-Gradienten über einen Querschnitt eines 3D-Konstruktes überwacht werden können.


Auslesen von Multi-Sample und Multi-Sensoren

Ein großes Sichtfeld ermöglicht die gleichzeitige Analytwert-Aufzeichnung in mehreren Proben, wobei die Messgeometrie frei gewählt werden kann. Auch Sensoren mit unterschiedlichen Messbereichen können kombiniert werden. Die fluoreszierende Sensorfolie kann am Boden von durchsichtigen Gefäßen, Platten oder Fläschchen fixiert werden, die verschiedene Proben enthalten und nebeneinander angeordnet sind, z. B. in einem kleinen Gestell. Mit nur einem Bild von unten erhält man die Analytenkonzentrationen in einer Gruppe von Proben.


3 verschiedene Analyten - 1 Gerät

Der modulare Aufbau dieses Systems eignet sich für die Abbildung von Sauerstoff-, pH- und CO2-Sensorfolien mit nur einem Gerät und in einem Sichtfeld. Es visualisiert räumliche und zeitliche Konzentrationsveränderungen der Analyte. Die Information über Verteilungen von mehreren Analyten kann wertvolle Einblicke in metabolische Aktivität oder chemische Prozesse in Proben geben, z. B. bei der Untersuchung komplexer Prozesse in Zellkulturen oder Geweben, in Wurzelsystemen oder bei der Phänotypisierung von Kulturpflanzen.


Mikroskopische Analyt-Bildgebung - TD MIC Konfiguration

Das VisiSens TD kann mit einer Mikroskop-Optik zur Messung von Analyt-Gradienten mit sehr hoher räumlicher Auflösung ausgestattet werden. Das VisiSens TD MIC kann z. B. räumliche und zeitliche Veränderungen von O2 in Querschnitten von multizellulären Tumor-Sphäroiden überwachen. Das System ist kompakt und passt in einen Inkubator, um Veränderungen der Analyte unter Zellkulturbedingungen über Tage hinweg zu kontrollieren.


Technische Daten

 Sauerstoff (blau)pH (rot)CO2 (grün)
SpezifikationenSF-RPSu4SF-LV1RSF-HP5RSF-CD2R*SF-CD1R
Messbereich0 - 100 % Luftsättigung (0 - 20,9 % O2)pH 2,5 - 4,5pH 5,5 - 7,50 - 1 % pCO2 bei atmosphärischem Druck
(1013,15 hPa)
1 - 25 % pCO2 bei atmosphärischem Druck (1013,15 hPa)
Ansprechzeit (t90)**Gasphase: < 8 Sek.
Gelöst: < 30 Sek.
< 30 Sek.< 30 Sek.< 3 Min.< 3 Min.
Nachweisgrenze***0,03 % Luftsättigung    
Genauigkeit (zeitlich)****± 0,02 % Luftsättigung bei 0 % Luftsättigung
± 0,1 % Luftsättigung
bei 100 % Luftsättigung
± 0,01 pH bei pH = 4± 0,01 pH bei pH = 7± 0,02 % CO2
bei 0,15 % CO2
± 0,02 % CO2
bei 0,8 % CO2
± 0,02 % CO2
bei 2 % CO2
± 0,1 % CO2
bei 25 % CO2
Genauigkeit (räumlich)*****± 1,5 % Luftsättigung bei 0 % Luftsättigung
± 3 % Luftsättigung bei 100 % Luftsättigung
± 0,1 pH bei pH = 4± 0,1 pH bei pH = 7± 0,08 % CO2
bei 0,15 % CO2
± 0,08 % CO2
bei 0,8 % CO2
± 0,2 % CO2
bei 2 % CO2
± 1,2 % CO2
bei 25 % CO2
Eigenschaften
Kompatibilitätwässrige Lösungen, Ethanol (max. 10 % V/V), Methanol (max. 10 % V/V), pH 2 - 10wässrige Lösungen, pH 2 - 9wässrige Lösungen, pH 4 - 9
Allgemeine Sensorbetriebstemperaturvon + 5 °C bis + 45 °C
SystemkomponentenRatiometrisches Imaging
HardwareO2pHCO2
VisiSens TD Basic System*xxx
Big Area Imaging Kit*xxx
TD MIC Konfigurationx  
Software
VisiSens ScientifiCal*   
Imaging Modalität O2*x  
Imaging Modalität pH* x 
Imaging Modalität CO2*  x
Gemischte duale oder 3-fach Modixxx
Sensor
SF-RPSu4x  
SF-HP5R x 
SF-LV1R x 
SF-CD1R  x
SF-CD2R*  x
Zubehör (optional)   
 CaliPlate - pH Kalibrierungshilfe
 Montagegestell*
 Sensor Platte Tubus Adapter*
 Auflösungs-Testtabelle*
 Platten mit integrierten Sensorfolien*

*Prototyp-Komponente; bitte kontaktieren Sie unser Serviceteam!
**Typische Daten, die durch Anpassung des Imaging-Aufbaus an bestimmte Anforderungen stark abweichen können, die O2 Sensorantwort in Gasphase ist schneller
***Typische Daten für das Detektionslimit in einer definierten ROI (region of interest, > 6.000 Pixel) über die Zeit bei Laborbedingungen im Dunkeln und bei + 20 °C, Sichtfeld 8 cm x 6 cm
****Typische Daten für Genauigkeit in einer definierten ROI (region of interest, > 6.000 Pixel) über die Zeit bei Laborbedingungen im Dunkeln und bei + 20 °C, Sichtfeld 8 cm x 6 cm
*****Typische Daten der räumlichen Standardabweichung in einer definierten ROI (region of interest, > 6.000 Pixel) bei Laborbedingungen im Dunkeln und bei + 20 °C, Sichtfeld 8 cm x 6 cm

Weitere Informationen

Publikationen

Sauerstoffverbrauchsraten einer Monolayer anhaftender MDCK II Zellen pH und pO2 Imaging von bestrahlten Fibroblasten und oralen Plattenepithelkarzinomzellen In situ observation of pH change during water splitting in neutral pH conditions: impact of natural convection driven by buoyancy effects Impact of Bed Form Celerity on Oxygen Dynamics in the Hyporheic Zone Scalable Microfluidic Platform for Flexible Configuration of and Experiments with Microtissue Multiorgan Models Iron Lung: How Rice Roots Induce Iron Redox Changes in the Rhizosphere and Create Niches for Microaerophilic Fe(II)-Oxidizing Bacteria Elevated micro-topography boosts growth rates in Salicornia procumbens by amplifying a tidally-driven oxygen pump: implications for natural recruitment and restoration Tomato plants rather than fertilizers drive microbial community structure in horticultural growing media Imaging of pH and pO2 gives insight in molecular processes of irradiated cells Experimental study on the oxygenation efficiency of nano-bubble modified mineral particles at the sediment-water interface in lakes Successful control of phosphorus release from sediments using oxygen nano-bubble-modified minerals Dynamics of oxygen and carbon dioxide in rhizospheres of Lobelia dortmanna - a planar optode study of belowground gas exchange between plants and sediment Plant-Sediment Interactions in Salt Marshes - An Optode Imaging Study of O2, pH, and CO2 Gradients in the Rhizosphere Cross-Reactive Metal Ion Sensor Array in a Micro Titer Plate Format Ultrasonic welding of chemical optical sensors supporting O2, pH and CO2 imaging in microfluidic systems

Presens TV

Tutorials, Webinare und informative Videos über unsere optischen Sensorsysteme

Alle Videos